AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Multimedia-Inszenierung

Der „Luther-Moment“ - Ängste zu überwinden

Nach einer Nacht der Bedenkzeit war Martin Luther bereit: Wagemutig weigerte er sich vor dem Kaiser während des Wormser Reichstages, seine Schriften zu widerrufen. Die Multimedia-Inszenierung „Luther-Moment“ im SWR zeigt ebenso, dass auch andere Persönlichkeiten der Geschichte standhaft ihre Überzeugungen vertreten haben.

Multimedia-Inszenierung "Der Luther-Moment" Bildquelle: Rudolf Uhrig / EKHN

Ostertanz

Halleluja Jesus lebt!

Auch in der Pandemie feiern wir in Mainz gemeinsam Ostern! Wir haben das Osterlicht im Mainzer Dekanat verteilt und tanzen Corona zum Trotz mit großer Freude. Zu einem Osterlied, das extra für diesen Anlass in ein neues Arrangement gegossen wurde. Christus ist auferstanden! Halleluja!

„Umsichtig und verantwortungsvoll“ Ostern feiern

Irgendwie ist es ein Déjà-vu: Vor einem Jahr mussten die Kirchen aufgrund der Corona-Pandemie bundesweit schließen. Ein bis dahin einmaliger Vorgang. Niemand hätte damals gedacht, dass diese Situation so lange anhält. Und nun jährt sich Ostern in der Pandemie zum zweiten Mal. Mit einer Fülle von Angeboten der Gemeinden zu Ostern. Verbindend, ermutigend und coronakonform.

www.123rf/natalie klenova/bearbeitet

Osterüberraschung für Familien

Mit einer kleinen Osterüberraschung möchte die Evangelische Familienbildung Kindern, Müttern und Vätern eine Freude machen. Daher hat die Familienbildung mehr als 400 Ostertüten gepackt, die an verschiedenen Kirchen und Gemeindezentren in Mainz bereitstehen.

Foto: gänseblümchen / pixelio.de

Mit Oster-Impulspost und "Stepi" durch die Pandemie

Die EKHN hat sich mit einer neuen Impulspost zu Ostern an die Mitglieder gewandt. Das Schreiben soll in der Coronakrise unter dem Motto #Osterhoffnung neue Perspektiven eröffnen. Zudem ermutigt der frühere Kult-Trainer von Eintracht Frankfurt, Dragoslav Stepanović, in einem Oster-Video.

(c) EKHN/gobasil

Neue Angebote für Familien

Die Evangelische Familienbildung Mainz hat gemeinsam mit den beiden Familienbildungen der Pfalz ein tolles Online-Programm auf die Beine Gestellt. Von Achtsamtkeitstraining, Vorträgen zu Mobbing und der Organisation des Familienalltags bis hin zur Babymassage und Yoga wird alles coronaconform per Zoom bequem ins Wohnzimmer gebracht.

Tagung der Dekanatssynode

Haushalt und EKHN 2030

Räumlich getrennt, doch über gemeinsame Lieder, Worte und Themen verbunden: So tagte zum zweiten Mal die Mainzer Dekanatssynode - unter Moderation von Präses Dr. Birgit Pfeiffer - in digitaler Form. Im Mittelpunkt der Tagung stand die Verabschiedung des Dekanats-Haushalts 2021.

Neuer Leiter der Diakonie in Mainz

Leiten, beraten, begleiten, sensibilisieren

Niko Blug ist seit Jahresbeginn Regionalleiter der Diakonie in Mainz und Fachbereichsleitung für die Arbeitsgebiete Suchtberatung sowie Schuldner- und Insolvenzberatung für das Diakonische Werk Rheinhessen. In einem Interview stellt er sich vor.

Miriam Bönning

Seelsorge in Corona-Zeiten

Auch wenn Gottesdienste momentan fast nur in digitaler Form stattfinden, stehen die Pfarrerinnen und Pfarrer zu jeder anderen Zeit als Seelsorger bereit. Gerade in dieser nicht einfachen Zeit, kann ein Gespräch gut tun. Zudem ist auch die ökumenische Telefonseelsorge rund um die Uhr unter der Tel: 0800 - 111 0 111 oder 0800 - 111 0 222 kostenfrei und anonym erreichbar.

Joachim Kirchner / pixelio.de
Veranstaltungstipps

Weitere Artikel

22.03.2021 jdiel

Alle Menschen sind gleich an Würde geschaffen

Der Runde Tisch der Religionen in Mainz steht bei den diesjährigen „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ zusammen gegen Rassismus und für den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Die „Internationale Wochen gegen Rassismus“ finden in diesem Jahr vom 15. bis zum 28. März unter dem Motto "Solidarität. Grenzenlos" statt.

Gelbe Eingangstür des Zentrums

17.03.2021 zgv

Licht aus für den Klimaschutz

Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN ruft zur Teilnahme an der WWF-Aktion „Earth Hour 2021“ am 27. März 2021 auf. Dann gehen zum 15. Mal weltweit für eine Stunde die Lichter aus. Zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr Ortszeit werden weltweit Sehenswürdigkeiten und Regierungsgebäude, Büros und Geschäfte sowie vielerorts das eigene Zuhause unbeleuchtet bleiben.

04.03.2021 jdiel

Unvergessliche Ferien mit Freunden

Das Evangelische Stadtjugendpfarramt bietet in den Sommerferien Freizeiten für Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 17 Jahren an. Die Hoffnung ist groß, dass es in den Sommerferien mit entsprechenden Hygieneplänen und Vorsorgemaßnahmen möglich ist, Kindern und Jugendlichen wieder spannende Ferienaktionen anbieten zu können.

02.03.2021 jdiel

Weltgebetstag 2021

Am 5. März wird der Weltgebetstag gefeiert - wenn auch in diesem Jahr etwas anders. Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Gastland ist der pazifische Instelstaat Vanuatu.

02.03.2021 jdiel

Unterwegs mit Achtsamkeit

Die neuen Angebote der Evangelischen Familienbildung bieten neue Kraft und Abwechslung im Coronaalltag. Ob Achtsamkeitsspaziergang im Ober-Olmer-Wald, Action-Bound für die ganze Familie, Bastelkisten oder Seminare wie "Yoga für den Kopf", "Achtsamkeitstraining für Kinder" und "Weniger Stress im Eltern sein" - in diesen Tagen ist es besonders wichtig, Zeit für sich zu finden, Energie zu tanken und Impulse aufzunehmen.

Schnelleinstieg

Anmeldung zum Newsletter

to top